Leonardo Da Vinci

6:09 Minuten

In diesem Film werden Leben, Schaffen und die wichtigsten Werke von Leonardo da Vinci vorgestellt.

Vielleicht ist für ihn der Begriff des Universalgenies erfunden worden: Leonardo da Vinci. Geboren 1452 in der Toskana, gestorben 77 Jahre später in Frankreich. Da Vinci ist nicht nur ein Meister der Malerei, der Bildhauerei und der kunstvollen Zeichnung. Er ist ebenso Ingenieur, Architekt und Naturforscher. Im Laufe seines Lebens entstehen etwa 5.000 Manuskripte, die er als Linkshänder meist in Spiegelschrift verfasst. Da Vinci ist das Paradebeispiel für das Ideal der Renaissance, den universell ausgebildeten Menschen.

Die Meisterschaft da Vincis zeigt sich unter anderem darin, dass er beobachtet und wahrnimmt wie vor ihm kein anderer. Seine unzähligen wissenschaftlichen Zeichnungen sind nicht nur künstlerisch wertvoll, sondern auch unglaublich detailgetreu. Leonardo sieht in der Schöpfung Schönheit und Planmäßigkeit. In seinen Gemälden und Skizzen legt er großen Wert auf Mimik und variantenreiche Gebärdensprache. Damit will er Seelenregungen anschaulich machen. All seine Kunst beginnt mit sinnlicher Wahrnehmung und vollendet sich in meisterhaften Kompositionen.

Zurück