Chamäleon - Farbwechsel Grundschule

5:18 Minuten

Chamäleons zählen zu den ältesten Tieren auf der Erde. Sie leben überwiegend in Afrika, aber auch in Asien und im Mittelmeerraum. Die meisten leben in Büschen und auf Bäumen. Weltweit gibt es mehr als 100 Chamäleonarten in unterschiedlichen Größen und Farben. Typisch für Chamäleons sind die unabhängig von einander bewegbaren Augen, die klammerartigen Greifhände, die blitzschnell herausschnellende Zunge und ihre Fähigkeit die Farbe zu wechseln. Chamäleons ändern ihre Färbung nicht zur Tarnung, sondern teilen damit meistens ihren Artgenossen ihre Stimmung mit. Der Farbwechsel ist also die Sprache der Chamäleons. In diesem Film erfahren wir, wie sie das genau bewerkstelligen.

Zurück